HOPIsana Körperkerzen chakra

Die Körperkerzen sind ein traditionelles Element der schamanischen Methoden die zur bioenergetischen Behandlung von Blockaden, Störfeldern, allgemeinem Unwohlsein, Störungen des körpereigenen Energieflusses verwendet werden. Sie wirken auf die Meridiane die Energiezentren und die Chakren.

Jede Anwendung der HOPIsana Körperkerzen bewirkt durch die erzeugte Wärme und das Verbrennen der natürlichen Bestandteile eine Aktivierung der körperlichen Energiefelder.

Was ist in den HOPIsana Körperkerzen enthalten?

HOPI Körperkerzen sind 100% natürlich. Sie bestehen aus ungebleichter Baumwolle, reinem Bienenwachs, einem Papierstreifen, einem Sicherheitsfilter aus ungebleichter BIO Schurwolle; ätherische Öle in BIO Qualität: Lavendel, Zypresse; Ceylonzimt, Weihrauch und Bockshornkleesamen in Pulver. Die Kerzen sind gänzlich von Hand hergestellt.

Welche unerwünschten Nebenwirkungen können die HOPIsana Körperkerzen haben?

Für die HOPIsana Körperkerzen sind bei vorschriftsgemässer Anwendung bis zum heutigen Tag keine Nebenwirkungen gemeldet worden. Bei empfindlichen Personen können das Bienenwachs oder einer der natürlichen Bestandteile eine lokale, vorübergehende Reizung hervorrufen.

 

Was ist ferner zu beachten?

Achten Sie darauf, die HOPIsana Körperkerzen für Kinder unerreichbar aufzubewahren, bei einer Temperatur unter 25°C. Sind die HOPIsana Körperkerzen verformt, so sind sie nicht mehr verwendbar und müssen weggeworfen werden. Da sie aus reinen Naturprodukten hergestellt sind, führen sie zu keiner Umweltbelastung.

Wie verwenden Sie die HOPIsana Körperkerzen?

Lassen Sie eine HOPIsana Körperkerze am gewünschten Punkt abbrennen, entsprechend Ihrem Bedürfnis oder den Anweisungen Ihres Arztes oder Therapeuten. Die Abbildung mit den Chakras kann Ihnen als Anregung dienen. Beachten Sie bitte folgende Gebrauchsanweisung.

  1. Ziehen Sie eine erwachsene Zweitperson zu. Bereiten Sie eine HOPIsana Körperkerze, ein Glas Wasser, Streichhölzer oder Feuerzeug vor.

  2. Die zu behandelnde Person legt sich bequem hin, so dass die Hilfsperson guten Zugang zur Behandlung hat. Bedecken Sie die restlichen Körperpartien mit einem Tuch ohne Kunstfaseranteil und treffen Sie alle Vorkehrungen für einen sicheren Umgang mit der offenen Flamme. Dank dem Sicherheitsfilter besteht keine Gefahr von herunterfliessendem, flüssigem Wachs.

  3. Die Zweitperson zündet die HOPIsana Körperkerze am oberen Ende an (gegenüber dem verstärkten unteren Ende) und setzt die Kerze senkrecht am gewünschten Chakra auf die Haut. Während der ganzen Brenndauer darf zwischen Kerzenrand und Haut kein Luftspalt sein und es darf von unten keine Luft in die Kerze gelangen.

  4. Lassen Sie die HOPIsana Körperkerze bis zur farbigen Markierung abbrennen und tauchen Sie sie zum Löschen ins Wasser. Entfernen Sie eventuelles Wachskondensat auf der Haut mit einem weichen Tuch. Die behandelte Person sollte anschliessend noch 10 bis 15 Minuten liegen bleiben.

Möchten Sie eine Bestellung aufgeben?            NATECOshop              Drogerie Chrüterhüsli AG Basel

'' In der Schweiz von Hand in zertifizierter BIO Qualität hergestellt.''